Feuerzangenbowlen-Zeit

Posted November 23rd, 2005 by konrad

DE: Man glaub es kaum aber erst gibt Leute, die auch im fortgeschritteren Alter (> 20 a) noch nicht erleuchtet wurden … durch Feuerzangenbowle. Sie besteht haupsächlich aus Rotwein, Rum, Zucker und Gewürzen, aber die Zubereitung, das Verbrennung des Rums auf Zucker, macht sie olfaktorisch und visuell besonders. Es ist nun wieder Zeit diesem Klassiker (zumindest in Deutschland) unter den Warmgesöffen zu frönen. Auf jedem amtlichen Weihnachtsmark ist wenigstens eine Bude zu finden, die anstatt schmierigen GlÌhwein zu verticken, die Königen der Bowlen zu besten gibt. Dort ist der Konsum aber nur halb so schön. Denn unter diesen Bedingungen fehlt der gleichnamige Film, der als Beilage wärmstens empfohlen wird. Deshalb sollte man sich eine Tüte Leute schnappen und das GetrÀnk in gemÌtlicher Runde, den Film im Hintergrund laufen lassend, ansetzen. Wohl bekomms!

EN: You won’t believe it, but there are still some people even of advanced age (> 20 yr) who are not yet enlightened … by Feuerzangenbowle (Flaming Fire Tongs Punch). It’s mainly based on red wine, rum, sugar and spices but the preparation, burning the rum on the sugar, makes it olfactory and visually something special. Now it is time again to guzzle this classic (at least in Germany) of warm served swills. You can find at every proper Christmas marked at least one booth selling the queen of punches instead of slobber GlÌhwein. But to drink it there is not the best solution as under this condition the movie of the same name is missing. You shouldn’t miss this when drinking your Feuerzangenbowle. Due to this you should prepare it with some people at home in the cosy atmosphere while watching the movie. Cheers!

4 Responses to “Feuerzangenbowlen-Zeit”

  1. Tim_Heckhausen

    Was gibt es bitte geselligeres als sich in ilustrer Runde eine gehörige Portion Feuerzangenbowle einzufahren – dabei evtl den (wirklich guten Film) zu genie?en…

    Hach, ich sehne mich dem Ende des Dezembers entgegen… ^^

  2. konrad

    Jau, können uns dann auch einen zusammenbrauen! Ich garantiere danach aber fÌr nichts mehr! ;)

  3. Anonymous

    I’m of an ‘advanced’ age, eh?!

  4. konrad

    My definition of ‘advanced’ age was written there :)

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>